Elmshorner CDU incl. Nachwuchs besucht die Feuerwehr

29.03.2018, 16:58 Uhr

Die Elmshorner CDU-Fraktion tagte letzten Dienstag bei der Feuerwehr in der Peterstraße. Im Dialog mit dem Feuerwehrchef Stefan Mohr wurde über neue Ausrüstungen und über einen erhöhten Raumbedarf gesprochen. Hierzu soll es von der Feuerwehr in Kürze ein neues Konzept geben.
 

"Wir werden dieses Konzept unterstützen, so Thorsten Kruse (Geschäftsführer der Fraktion). Elmshorn wächst seit Jahren, also muss auch die Feuerwehr zum Schutze der Bevölkerung ausgebaut werden".
 
Die CDU-Fraktion besucht neben der politischen Tagesarbeit im Jahr 5 bis 6 Vereine, Verbände oder Institutionen um sich direkt und ungefiltert zu informieren. Die Veranstaltung bei der Feuerwehr war insofern besonders, weil die Kinder der Fraktionskollegen zum Termin mitgebracht werden konnten. So bekamen die Kleinen einen tollen Einblick in die Feuerwache und zum anderen konnten Sie sehen worum sich Ihre Mütter und Väter kümmern, wenn Sie abends zur Sitzung sind. Dies führt zu einer höheren Akzeptanz und auch einer besseren Vereinbarkeit von Arbeit, Familie und ehrenamtlichem Einsatz für die Stadt, so der Fraktionsvorsitzende Immo Neufeldt. Und vielleicht wird einer der Junioren auch mal aktiv bei der Feuerwehr.